Einkommensteuer: (Wieder) grundsätzlich keine Anerkennung von Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastung

Prozesskosten sind nur dann außergewöhnliche Belastungen iSv. § 33 EStG, wenn es um existentielle Fragen für den Steuerpflichtigen geht (Rechtsprechungsänderung).


BFH, Urteil vom 18.06.2015 – VI R 17/14 -