GmbH: Mischeinlage und deren Einbringung

Auf eine Mischeinlage ist die Sacheinlage vor Eintragung vollständig zu erbringen, auf die Bareinlage gem. § 7 Abs. 2 Satz 1 GmbHG ¼. Eine entgegenstehende satzungsrechtliche Regelung hindert die Wahrung der Gesellschaft ebenfalls.

 

 

OLG Celle, Beschluss vom 05.01.2016 – 9 W 150/15 -